TV Oberweissenbach/FC Ort II : SV 05 Froschbachtal III – 2.9.12 – 2:4

Ein turbulentes Spiel, welches ziemlich schwach begann wurde von der SV-Mannschaft spektakulär gewonnen. Nach verhaltenem Beginn ging die SV durch einen wunderschönen Freistoß von ,,Teufelskerl” Augustin in Führung. Die Gastgeber kamen in der Folgezeit zu einigen Chancen, die aber von Fehn prächtig pariert wurden. Das 2:0 durch Arlich brachte Erleichterung bis zu einem Elfmeter, den die Gastgeber über das Tor schossen. Der Anschlußtreffer durch eine schöne Einzelleistung besiegelte dann den 2:1 Pausenstand.Man mußte befürchten, daß Spiel noch aus der Hand zu geben. 20 Minuten vor Schluß passierte es – Kapitän Schneider sah nach einer ,,Notbremse” ROT. Der aufgebrachte Torwart Fehn geriet aus dem Ruder und erhielt erst GELB, dann GELB/ROT vom etwas überheblich wirkenden Schiedsrichter.Feldspieler Augustin mußte ins Tor und hielt in der Folgezeit überragend. Routinier Henry Reiss rückte auf den Chefposten in der Abwehr und verteidigte mit seinen Mannen das SV-Tor.Auf einmal gelangen in Unterzahl einige Aktionen nach vorne, die Arlich und Kupiai eiskalt nutzten, um das Ergebnis auf 4:1 zu erhöhen. Dramatische 20 Minuten, die mit Glück und Einsatz verteidigt wurden. Das 4:2 1 Minute vor Schluß war Ergebniskorrektur. Eine starke kämpferische Leistung der 9 verbliebenen ,,Recken” zum Ende der Partie war der Garant für die verdienten 3 Punkte!