Schwere Saison – Trotzdem gute Moral!

Die 3. Mannschaft der SV 05 konnte im letzten Heimspiel gegen den Tabellen-Zweiten Lippertsgrün/Marlesreuth eine erneute Niederlage nicht verhindern. Eine engagierte Spielweise ermöglichte einige gute Chancen und zeitweise war man sogar spielbestimmend. Der Cleverness der Gäste und der Erfahrung ist es zuzuschreiben, daß diese das 3:0 Endergebnis herstellten. Wenn die SV-Mannschaft personell konstanter für die nächsten Spiele aufgestellt ist, kann der ein oder andere Punkt erspielt werden. Eine herbe 13:0 Niederlage gegen den FSV Naila hat die Mannschaft nicht aus der Bahn geworfen. Mit Optimismus und Freude am Sport besteht sie die schwierige Saison. Man hat es mit ,,Ersten Mannschaften” zu tun, welche von Trainern betreut und geschult werden. Dieses gilt es immer zu bedenken. Die beiden Siege gegen ATS Selbitz zu Beginn der Spielserie und vor kurzem gegen den ATSV Bernstein sprechen für die Mannschaft und für den Zusammenhalt. Für die Zukunft gilt: Spaß am Spiel behalten, Zusammenhalt leben und sich gegenseitig helfen. Dann wird die 3. Mannschaft diese Saison gut überstehen. Ein einstelliger Tabellenplatz ist schwer zu erreichen – unmöglich ist das aber nicht.